Freitag, 20. Februar 2015

dezentes AMU mit dunklen Lippen - ein Leserwunsch

Liebe Natascha,
heute extra ein Post nur für Dich :D
Ich habe die ganze Woche viel rumprobiert und getüfftelt um deinem Wunsch von neulich nachzukommen.
Ein dezentes AMU ist ja nicht allzu schwer zu schminken, aber bei dem passenden Lippenprodukt habe ich mich doch etwas schwerer getan.
Dunkle Lippenstifte sind bei mir eher Mangelware in der Schminkschublade. Also ging´s erstmal ab zum DM. Besorgt habe ich mir dort für den Test, diese zwo Produkte von p2.
Dachte mir, bei zwei drei Euro kann ich nicht viel verkehrt machen, wenn´s mir dann am Ende doch nicht soooo gefällt.


Der Lipliner war auf jeden Fall schonmal sein Geld wert, den werde ich sicherlich noch öfters verwenden.
Beim Lippenstift hingegen, bin ich mir da noch nicht so sicher. Irgendwie hat der mir nicht gefallen an mir, das muss ich Dir demnächst noch präsentieren ;-) Der kommt wirklich übelst komisch dunkel raus.
Ich denke, dunkle Lippen sind ansich kein Problem an mir, nur muss es der richtige Farbton sein. Ein dunkles Lila wär glaub ich auch nicht schlecht.

Gut, nun aber erstmal zu dem Ergebnis :)))))

Geschminkt habe ich dieses AMU - was wohl wirklich richtig dezent ist meiner Meinung nach. Der KIKO e/s 129 ist nämlich meinem Hautton ziemlich ähnlich.


Auf die Lippen habe ich dann komplett den p2 Lipliner Dark Pink aufgetragen, weil wie gesagt, der Lippenstift noch nicht so das Wahre war.
Mir gefällt das matte Ergebnis hier aber ausgesprochen gut, nur ist es nichts auf Dauer. Es bröselte alles bereits nach kurzer Zeit unschön ab. Schade, das wäre ein Lippi-Ersatz-Favorit für mich gewesen.




Ich weis nicht, ob Du es dir so vorgestellt hattest - oder die Lippen noch zu hell sind bzw. das AMU zu sehr nach geschminkt aussieht. Lass es mich wissen :D

Später habe ich die Lippen noch farblich an den Pulli angepasst, mit dem Lipstick Corail Dentelle von Guerlain. Das ist eigentlich ein heller rot-rosa-orange-farbener Lippi. Aber mit dem Liner darunter, wurde er natürlich entsprechend dunkler.





Das Problem bei so dezenten AMU´s sehe ich allerdings darin, dass ich ständig nur am Lippen kontrollieren bin. Puhhhh, und das den ganzen Tag???? Echt anstrengend ;-) Weil ohne was auf den Lippen, ist das Ganze dann doch wirklich echt fad.

Kommentare:

  1. Danke!!!!! fürs zeigen! :-) Mir gefällt so ein Look wirklich gut an Dir! Die Farbe von dem Lipliner gefällt mir ehrlich gesagt besser an Dir als mit dem Lippi zusammen. Die Lipliner Farbe passt sehr gut zu Dir, ich denke das sollte so in die "Fashion Revival" bzw. "Rebel" von MAC gehen. Fashion Revival war LE. SO ein Ton kann ich mir echt gut an Dir vorstellen.
    Damit du nicht ständig am kontrollieren bist brauchst du einen guten am besten matten Lipstick, du kennst ja meine Vorliebe :-) am besten von MAC:-))))
    Wirklich fad ohne den Lippi finde ich es nicht, weil die Augen trotzdem bisl mehr betont wurden, ich glaub du hast dich einfach gewöhnt stark die Augen zu betonen und das sieht für Dich komisch aus :-) Als ich meine Phase hatte mit den Lidschatten, aufwendigen AMUs wars danach echt komisch NUR Mascara zu tragen und Event. Highlither :-) Jetzt habe ich meine "ich will mehr Lipsticks " Phase und schminke die Augen kaum. Bin sehr zufrieden, weils einfach schneller geht und das Ergebnis (mit dem richtigen Farbton) einfach Bombe ist!

    Lg Natascha

    Und nochmal Danke! Hab misch gefreut was neues von Dir zu sehen:-))) Wenn Du je nach Berlin kommst, gehen wir zusammen shoppen :-) Zu MAC :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Natascha :*
    Ich finde den matten ehrlich gesagt auch besser. Generell gefallen mir matte Lippenstifte eh voll gut.
    Das kam mir auch schon in den Sinn, dass ich mich vllt. schon zu sehr dran gewöhnt hab und ich es deswegen komisch finde.
    Mit dem passenden haltbaren Lippi könnt ich es mir aber ab und an mal vorstellen.
    Oha jaaaa, shoppen mit dir bei MAC :D da finden wir bestimmt was passendes ;)
    Grüßli

    AntwortenLöschen