Montag, 19. November 2012

Ich habe es gewagt...

...und heute das erste Mal mit dem Pinsel im CHANEL Illuminating Powder with Shimmer rumgedatscht :D
Die oberste Schicht ist seeehr glitzrig, muss halt so sein, damit solche Leute wie ich auch schön drauf anspringen *grins*.
So aus 10 cm Entfernung hätte man mich durchaus mit einer 4 Wochen zu früh rausgekramten Christbaumkugel verwechseln können. Das war echt bissl heftig mit dem Glitzer. Aber ich denke, beim nächsten Mal wird´s schon besser sein, die Schicht ist so gut wie weg.
Das Finish ist goldig-glowig, man schaut nicht abgepudert aus, also halt nicht so matt. Und das finde ich widerum richtig gut. Wenn ich eins nicht mag an Puder, dann ist es dieses Matte.

Morgen versuch ich´s beim Auftrag mal mit meinem MAC Stinker und etwas dosierter. Hab heut glaub ich bissl zuviel Produkt erwischt :)
Das Puder setzt sich zum Glück auch nicht ab, wie ich das sonst von meinem anderen CHANEL-Puder gewohnt bin.
Also ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinem Haben-muss-Kauf und dass ich mich jetzt endlich getraut hab ihn zu benützen :D


Ansonsten gab´s bei mir mal wieder bissl "Barbie" auf die Augen. Ich weis nicht, aber Pink bzw. Rosa vermittelt mir immer eine pure Lebensfreude. Deswegen ist und bleibt es meine Lieblingsfarbe!!! ...und das in allen Variationen, ob klamottentechnisch oder schminktechnisch oder überhaupt und überall :D - das Ganze gepaart mit Schwarz, ergibt dann noch eine meiner absoluten Lieblingskombis.







AMU
  1. Sleek Good Girl e/s Palette - Meringue im Innenwinkel des beweglichen Lids, daneben Candy Floss und mittig bis aussen Pink Punch
  2. NYX Pigment Walnut Pearl - in der Lidfalte, darüber MAC Greensmoke
  3. KIKO e/s No. 100 - unter dem Brauenbogen und einen Tupfer im Innenwinkel
  4. CHANEL e/s Mirifique - am oberen Wimpernkranz
  5. MAC Greensmoke - am unteren Wimpernkranz
  6. CHANEL Intense Eye Pencil Noir - auf der Wasserlinie
Lippen 
  1. YSL Volupté Sheer Candy No. 9 Goyave Sorbet
Wangen
  1. NARS Sin
  2. NYX Hot Pink



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen