Mittwoch, 20. Juni 2012

FOTD vom 20.06.2012

@Natascha - mit etwas aufwändigerem AMU mein ich z.B. solches hier :D

Vorgehensweise wie folgt: bewegliches Lid grundiert mit Sleek Innocence (reines schimmerndes weiß), darauf MAC Neo Orange aufgetragen, in die Lidfalte Sleek Obnoxious (lila-blau) gegeben, darüber MAC Mauvement getupft, und darüber dann widerum MAC Reflects Gold getupft, aber nur im äusseren Bereich - über dem Neo Orange kam dann noch MAC Rocking Orange - alles schön fixiert, damit der Glitter nicht verfliegt - am unteren Wimpernkranz schlussendlich noch MAC Deep Truth aufgetragen - fix und foxi :D
Diese ganze Prozedur find ich aber weitaus weniger anstrengend, wie zwei Lidschatten miteinander zu verblenden. Also ich mein jetzt speziell zwei Farben welche sehr unterschiedlich sind, auf dem beweglichen Lid, nebeneinander. Das ist echt nicht so mein Ding, ich krieg da regelmässig Anfälle :D








Kommentare:

  1. Boah, mit reflects gold sihts ja echt geil aus! in echt siehts wahrscheilch noch besser aus im licht :-)

    Lg Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wie immer halt bei Glitzer - ich ärger mich jedesmal, dass es auf den Fotos nicht richtig rüberkommt - wollte letztens schon so´n kleines Augen-Video drehen damit man´s besser sieht ;-)
      LG

      Löschen